Copyright William CROZES @ Continental Productions

Die neue Limousine von Citroën nennt sich C5X und vereint Eleganz mit einem Touch von SUV. Wer gesteigerten Komfort sucht, liegt hier richtig.

Copyright William CROZES @ Continental Productions

Citroën setzt die beim C4 eingeführte Designlinie fort. Soll heißen: Flache dynamisch nach hinten fliessende Dachlinie, Front und Heck breit und prägnant, sowie extra große Bereifung in ausgestellten Radkästen und die dadurch erreichte Höherlegung. Dies alles ergibt eine elegant gezeichnete Limousine mit modernen SUV-Anklängen.

Copyright William CROZES @ Continental Productions

Auch innen bleibt Citroën seiner Linie treu. Es gibt Platz in Hülle und Fülle – vor allem die hinten Sitzenden logieren wie Gott in Frankreich. Die aus dem C4 bekannte Designlinie findet man auch im C5X inklusive rahmenlosem Touchdisplay.

Copyright William CROZES @ Continental Productions

Komfort ist auch beim Citroën C5X groß geschrieben – klar, sonst wäre es ja auch kein Citroën. Sitze und Fahrwerk tragen das bekannte Advanced Comfort Label.

#eslebedasauto

Technisch lässt der Citroën C5X klarerweise nichts anbrennen. Eine Vielzahl an Assistenten sorgt für Unterstützung und Sicherheit. Antriebsseitig verzichtet Citroën beim C5X auf einen 100%igen Elektroantrieb. In Österreich werden ausschließlich Plug-in-Hybride angeboten.

Copyright William CROZES @ Continental Productions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Peugeot Motocycles rüstet auf.

Das kommende Jahr bringt tolle neue Bikes von Peugeot.

Der Tag an dem Daniel das Haus verließ …

… und in den Ford Transit Nugget vor der Haustür zog. Wohnmobile haben eine magische Anziehungskraft auf Kinder, da ist der Nugget von Ford keine Ausnahme.

Holy Empire!

Der stilistische Höhepunkt des neuen Range Rovers ist eindeutig das Heck, es ist völlig clean designed. Die LED-Rückleuchten verstecken sich hinter einer u-förmigen Leiste.

A bissl mehr geht immer.

Der neue R8 V10 Performance RWD bekommt als Coupé und Spyder 30 PS mehr und damit 570 PS.