Eine aufgewertete Nightster bietet Harley-Davidson mit der neuen Special. Dank Soziussitz darf man mit der 90 PS starken 975-Kubik-Maschine nun auch zu zweit auf Reisen gehen.

Mehr Komfort für den Fahrer bieten der um rund zwei Zentimeter höher und etwa zweieinhalb Zentimeter nach hinten verlegte Lenker. Das 12,7 Zentimeter große und runde TFT-Display zeigt via Blueetooth auch Informationen des Smartphones an, das auch als Navigationsgerät genutzt werden kann. Optional ist ein Headset auch für Sprachbefehle erhältlich.

Zur Serienausstattung der Nightster Special gehören noch neue Leichtmetall-Gussspeichenräder mit Reifendruck-Kontrollsystem, zwei weitere frei definierbare Fahrmodi, Cruise Control und USB-Ladeanschluss sowie die nicht mehr zum Serienumfang der Nightster gehörende Scheinwerferverkleidung.

Angeboten wird das Modell in Österreich: ab 21.495 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

BYD – eine neue Automarke stellt sich vor.

Am Mittwoch, dem 18. Januar, eröffnete die chinesische Automobilmarke BYD ihren ersten Store in der SCS Wien. Wir waren dabei!

Die Zukunft von Peugeot…

Der zukünftige König der Löwen sieht vielversprechend aus.

Peugeots Weg in die Elektro-Zukunft

Ab diesem Jahr wird es in jeder Peugeot Baureihe mindestens ein elektrifiziertes Modell geben.

Mehr als bloß ein Lifting.

Deutlich moderner und aufgeräumter kommt der neue Hyundai Kona daher. Ist definitiv fesch geworden.