Heute wurde der erste Wasserstoff-Elektrobus, der Hyundai ELEC CITY von den Wiener Linien übernommen. 

Auf seinem Weg, Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge als alternativen Antrieb auch für schwere Nutzfahrzeuge zu etablieren, erfolgte am Donnerstag, 9. Dezember 2021 durch die Hyundai Import GmbH, österreichischer Generalimporteur der Hyundai Motor Company, die Auslieferung des ersten Hyundai ELEC CITY Fuel Cell Busses. Die Übergabe an die Wiener Linien fand im Rahmen der Inbetriebnahme der ersten Wasserstofftankstelle der Wiener Stadtwerke in der Leopoldau statt.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

DER FLYING SPUR SPEED 

Bentley komplettiert mit dem Flying Spur Speed das neue Portfolio und bietet…

Sortenrein elektrisch

Der neue DS 3 wird in Österreich ab sofort nur mehr als reines Elektroauto angeboten.

Wüster Elfer

Porsche legt den 911 Dakar nur in beschränkter Stückzahl auf – bei 1.500 Stück ist Schluss – man sollte also schnell sein.

Gestttn Zeekr 001!

Eigentlich ein schönes Auto. Warum das Ding allerdings Zeekr 001 heißt, ist uns schleierhaft.