Wenn es nach der Optik geht, ist Peugeot der heurige Le Mans Sieg nicht zu nehmen.

Freilich geht´s aber bei diesem Traditions-Rennen nicht bloß um einen blendenden Auftritt. Klarerweise sollte auch die technische Basis optimal sein – auch hier ist Peugeot viel zuzutrauen – und auch die Mannschaft hinter dem Lenkrad und in der Box darf nicht auslassen.

Was Peugeot leider noch fehlen dürfte, ist die nötige Erfahrung und die damit einhergehende Abgeklärtheit, die ein Mammutprojekt, wie ein Le Mans Start erfordert. Ordentlich mitfahren und das Rennen beenden wäre schon ein Erfolg – und sollte machbar sein.

Die Technik des PEUGEOT 9X8 ist eine reine PEUGEOT Sport Entwicklung, und das mussten wir in unserem Design berücksichtigen. Ohne Kompromisse bei der Leistung wollten wir ihm eine einzigartige Form verleihen und die Idee einer schlichten Karosserie beibehalten, die sich von den sehr geometrischen Langstreckenfahrzeugen der vorherigen Generation abhebt.“

Matthias Hossann, Peugeot Design Director

Die Technik liest sich jedenfalls recht ordentlich.

Das extrem strömungsoptimierte und somit flügellose Peugeot 9X8 Hypercar verfügt über Allrad-Hybridantrieb. Dieser kombiniert einen 2,6 Liter V6 Heckmotor mit 680 PS mit einer E-Maschine in der Front, welche 270 PS beisteuert. An der Leistung wird das Peugeot Le Mans Engagement also auch nicht scheitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Alte Tugenden, neu interpretiert.

Wer auf automobilen Komfort abfährt und ein Fahrzeug sucht, das einfach unverwechselbar daherkommt, der sollte sich den Citroen C5 X unbedingt näher ansehen.

Christkinds Wunderschlitten

Der neue VOLVO XC90 T8 AWD sprengt nicht nur unsere Garage, sondern leider auch unsere Geldbörse. Was weh tut.

Das 95-Prozent-Auto

Wir haben Europas sicherstes Auto getestet – der Subaru Outback lieferte beim Euro NCAP Test die besten Werte im Vergleich.

Breit aufgestellt

Wir haben den derzeit stärksten erhältlichen Ford Kuga getestet. Wie sich das 225 PS starke SUV fährt, lest ihr hier.