Porsche bringt die Modelle 718 Boxster und Cayman als „Style Edition“.

Man erkennt sie an den schwarzen 20-Zoll-Rädern, den ebenfalls schwarzen Auspuffendrohre sowie einem in Hochglanz-Silber gehaltenen „Porsche“-Schriftzug am Heck. Beim Boxster Style Edition kommen ins Verdeck geprägte „Boxster“-Schriftzüge oberhalb der Seitenfenster noch dazu.

Die Kundschaft hat die Wahl zwischen zwei aufpreisfreien Kontrastpaketen: eines in Schwarz, das andere in Weiß. Beide umfassen Dekorstreifen auf dem Gepäckraumdeckel vorn und dem seitlichen Dekorschriftzug „Porsche“.

Das Style-Interieur beinhaltet ein schwarzes Lederpaket mit Kontrastnähten, beleuchtete Türeinstiegsblenden aus Edelstahl und ein Porsche-Wappen auf den Kopfstützen. 

Die Sondermodelle sind mit dem 300 PS starken 2,0-Liter-Boxer motorisiert und serienmäßig mit der Sechs-Gang-Schaltung ausgestattet. Optional kann das Sieben-Gang-DKG geordert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Die nächste große Nummer

Da kommt etwas Spannendes auf uns zu. Mit dem 408er bringt Peugeot ein weiteres ambitioniertes Modell auf den Markt.

Gipfelstürmer – Raupen-Fuchs ist wieder unterwegs: T1-Unikat

Gipfelstürmer – Raupen-Fuchs ist wieder unterwegs: T1-Unikat mit Gleiskettenantrieb nach 60 Jahren…

Sortenrein elektrisch

Der neue DS 3 wird in Österreich ab sofort nur mehr als reines Elektroauto angeboten.

Nachwuchs für den DS 9

DS setzt die konstequente Elektrifizierungsstrategie fort. Neuestes Ergebnis: Der DS 9 E-Tense 250