Zum Modelljahr 2024 verfeinert Land Rover auch den Range Rover Velar.

Äußerlich ist das weiter aufgewertete SUV am neuen Kühlergrill und den neuen Pixel-LED-Scheinwerfern sowie dem geänderten Heck und mehr dunklen Karosserieakzenten zu erkennen.

Innen fallen der auf 11,4 Zoll Diagonale gewachsene zentrale Touchscreen und die neuen Sitze auf. Der Plug-in-Hybrid P400e bekommt einen größeren 19,2-kWh-Akku für nun bis zu 64 Kilometer Reichweite. Dazu kommen weitere neue Ausstattungsdetails.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Hallo Dienstmann!

Angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der gebotenen Qualitäten des BYD Dolphin wundert uns die Entscheidung der österreichischen Beschaffungsagentur nicht.

TOYOTA ABSATZ UND PRODUKTION IM JAHR 2021 GESTIEGEN

Knapp 10,5 Millionen Fahrzeuge weltweit verkauft Absatzsteigerung von 10,1 ProzentDeutliche Zuwächse in…

Alpine A110 GT – Das Leben ist eine Kurve.

Mehr als bloß ein Spielzeug ist die Alpine A110 GT – der Sportwagen bietet eine erstaunliche Bandbreite von Alltag bis Hochleistungssport.

DS 7 – Die hohe Kunst des Reisens

Irgendwie waren wir skeptisch, ob 130 Diesel-PS in einem Vollwert-SUV wie dem DS 7 überhaupt würdig funktionieren – das Ergebnis hat uns dann doch überrascht.