Alpine bringt 2024 eine elektrifizierte Rennsemmel im Stile des R5 Turbo.

Bislang hatte Renaults sportliche Marke Alpine mit der A110 nur ein einziges Modell im Programm. Doch im nächsten Jahr wollen die Franzosen ihr Programm ausbauen. Die Konzeptstudie A290_ß gibt jetzt einen ersten Vorgeschmack auf die Zukunft der Sportwagenmarke.

Der Innenraum mit mittig angeordnetem Fahrersitz sowie zwei links und rechts daneben angeordneten Sitzplätzen nebst minimalistisch gehaltenem Cockpit bleibt dem Showcar vorbehalten. Der Rest soll ziemlich genau so kommen. Die Basis für die A290_ß bildet die ebenfalls im Sommer nächsten Jahres debütierende Neuauflage des rein batterieelektrischen Renault 5.

Über die Leistung, Batteriekapazität oder etwa Reichweite ihres heißen Stromers schweigen die Franzosen allerdings noch. Wir sind jedenfalls schon ziemlich gespannt. Mehr dann im Sommer 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Hallo Dienstmann!

Angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der gebotenen Qualitäten des BYD Dolphin wundert uns die Entscheidung der österreichischen Beschaffungsagentur nicht.

TOYOTA ABSATZ UND PRODUKTION IM JAHR 2021 GESTIEGEN

Knapp 10,5 Millionen Fahrzeuge weltweit verkauft Absatzsteigerung von 10,1 ProzentDeutliche Zuwächse in…

Alpine A110 GT – Das Leben ist eine Kurve.

Mehr als bloß ein Spielzeug ist die Alpine A110 GT – der Sportwagen bietet eine erstaunliche Bandbreite von Alltag bis Hochleistungssport.

Nachwuchs für den DS 9

DS setzt die konstequente Elektrifizierungsstrategie fort. Neuestes Ergebnis: Der DS 9 E-Tense 250