Post-production : Astuce Productions

Seit der Gründung der Marke vor gut acht Jahren verfolgt DS Automobiles eine konsequente Elektrifizierungsstrategie – ein Ergebnis davon ist der neue DS 9 E-Tense 250.


Der DS 9 E-Tense 250 verfügt über einen 4-Zylinder-PureTech-Benzinmotor mit 200 PS, welchcer mit einem 110 PS starken Elektromotor kombiniert wird. Eine neue Batterie mit einer Gesamtkapazität von 15,6 kWh ermöglicht eine Reichweite von bis zu 67 Kilometern im WLTP-Zyklus.

Mit dem serienmäßigen 7,4-kW-On-Board-Charger erfolgt die Aufladung von 0 auf 100 Prozent in flotten zwei Stunden und 23 Minuten. Das Ergebnis sind CO2-Emissionen von lediglich 26 g/km bei einem zertifizierten Benzinverbrauch von 1,1 l/100 km im WLTP-Zyklus.

Die Höchstgeschwindigkeit des DS 9 E-Tense 250 ist elektronisch auf 240 km/h begrenzt, mit der Möglichkeit, 135 km/h im reinen Elektroantrieb zu erreichen.

Interessant für Unternehmen:

Ein Kauf wird mit der Elektromobilitätsförderung unterstützt.
Bei Kauf fällt auf Grund der niedrigen CO2-Werte keine NoVA an.
Dienstwagenfahrer profitieren vom ermäßigten Sachbezugssatz

Die Preise für den DS 9 E-Tense 250 starten in Österreich bei 55.650 Euro für die sportlichere Ausstattungsvariante Performance Line + und bei 56.900 Euro für die elegante Rivoli + Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like

Big Mac mit Diät-Mayonnaise

Ford ist immer für eine Überraschung gut – wir haben den riesigen Ford Explorer getestet.

Hyundai enthüllt das Design des vollelektrischen IONIQ 6

Hyundais neuester Zugang in der IONIQ-BEV-Linie zeichnet sich durch stromlinienförmige Ästhetik und…

Ich war einmal ein Van.

Der Hybrid-Antrieb macht aus dem immerhin 1,9 Tonnen schweren Peugeot 3008 ein überaus souveränes, wie spritziges Gerät.

Spieglein, Spieglein an der Wand…

Ein Auto ist dann etwas Besonderes, wenn man die Haustüre aufmacht und es stehen wildfremde Leute rundherum und machen Fotos davon. So geschehen beim DS 4.