Wie die Zeit vergeht – es scheint als wäre es gestern gewesen, als Peugeot den 2008 launchte – jetzt folgt die erste Auffrischung.

Der Erfolg dieses Modells ist vor allem dem Peugeot e-2008 zu verdanken, der ab 2019 mit mehr als 75.000 produzierten Einheiten (17,4 Prozent Anteil aller 2008 im Jahr 2022) ein Vorreiter in Bezug auf Elektrifizierung im Segment der kleinen SUV war.

„Mit dem neuen Peugeot 2008 baut die Marke ihre technologische und gestalterische Identität weiter aus. Eines der Hauptelemente der Designarbeit ist die Gestaltung der Frontpartie, die die Signatur mit drei Krallen verstärkt. Sie unterstreicht den robusten und markanten Stil, der das Modell auf allen Märkten so erfolgreich gemacht hat, und verdeutlicht die Aufwertung, die der neue Peugeot 2008 erfährt.“

Matthias HOSSANN, Peugeot Design Director

Das Design des Peugeot 2008 war schon immer elegant, kraftvoll und robust. Diese Attribute wurden beim Neuen noch stärker herausgearbeitet. Auch die Lichtsignatur mit den drei Krallen wurde beim 2008 als zweitem Modell (nach dem neuen 508) der Löwenmarke eingeführt. Ebenfalls bei den Heckleuchten kommt dieses Lichtelement vor. Auch mit an Bord befindet sich das prägnante neue Peugeot-Logo.

Innen kommt das digitale Kombiinstrument (für  Allure und GT) zum Einsatz, es befindet sich auf Augenhöhe direkt über dem Lenkrad. Das 10-Zoll-Display hat ein neues Design und bei der GT-Version eine Anzeige in 3D.

Technisch hat sich einiges getan – vor allem beim e-2008.

Die maximale Leistung steigt um 15 Prozent auf 156 PS, auch die Batteriekapazität wurde auf 54 kWh vergrößert. Die Reichweite  erhöht sich dadurch auf bis zu 406 Kilometer gemäß WLTP-Zyklus. Die voraussichtliche Ladezeit von 20 Prozent auf 80 Prozent beträgt ca. 30 Minuten an einer öffentlichen Ladestation (100 kW). An einer 11 kW Wallbox wird die Batterie von null auf hundert Prozent in rund fünf Stunden aufgeladen. Anfang 2024 wird der Peugeot 2008 dann den neuen 48V-Hybridmotor erhalten, der aus einem PureTech-Benzinmotor der neuen Generation mit 136 PS und einem Elektromotor besteht, die mit einem neuen elektrifizierten Sechsgang-DSG gekoppelt sind.

Der neue Peugeot 2008 wird im Werk Vigo in Spanien produziert. Er wird im Sommer 2023 in den drei Ausstattungsvarianten Active, Allure und GT und mit vier Motoren auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Hallo Dienstmann!

Angesichts des guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der gebotenen Qualitäten des BYD Dolphin wundert uns die Entscheidung der österreichischen Beschaffungsagentur nicht.

TOYOTA ABSATZ UND PRODUKTION IM JAHR 2021 GESTIEGEN

Knapp 10,5 Millionen Fahrzeuge weltweit verkauft Absatzsteigerung von 10,1 ProzentDeutliche Zuwächse in…

Nachwuchs für den DS 9

DS setzt die konstequente Elektrifizierungsstrategie fort. Neuestes Ergebnis: Der DS 9 E-Tense 250

Alpine A110 GT – Das Leben ist eine Kurve.

Mehr als bloß ein Spielzeug ist die Alpine A110 GT – der Sportwagen bietet eine erstaunliche Bandbreite von Alltag bis Hochleistungssport.