Der DS 3 Crossback wurde im Jahr 2019 eingeführt. Jetzt war die Zeit reif für ein größeres Update.

Genau wie beim DS 7 entfällt auch beim DS 3 der Namenszusatz Crossback. Das ist aber nur eine Kleinigkeit gegenüber der Tatsache, dass DS mit einem Handstreich alle Verbrenner aus dem Programm für den DS 3 gestrichen hat – das kleine SUV wird in Österreich ausschließlich nur mehr mit 100 prozentigem Elektroantrieb angeboten.

Mehr Power und eine leistungsfähigere Batterie machen den DS 3 deutlich alltagstauglicher.

Dafür wurde ein stärkerer Elektromotor mit nun 156 PS statt der bisherigen 136 PS eingebaut, dank einer neuen Akku-Generation stieg auch die Reichweite auf bis zu 400 Kilometer. Wir hatten den DS 3 E-Tense schon vor längerer Zeit im Fuhrpark und fanden schon damals, dass der Elektroantrieb perfekt zu diesem Auto passt. Das verstärkt sich nun, dank der leistungsfähigeren Technik um einiges.

Außerdem wirkt der DS 3 jetzt deutlich frischer und vor allem edler.

Die offensichtlichsten Neuerungen betreffen die dynamisch und zugleich elegant gestaltete Frontpartie: So wurde der Kühlergrill verbreitert und je nach Ausführung mit schwarz glänzenden oder verchromten Rauten versehen. Die serienmäßigen neuen LED-Scheinwerfer verfügen über die Matrix LED Vision Technik mit intelligenter Steuerung und automatischem Fernlicht .Das neue Tagfahrlicht besteht aus zwei LED-Linien, es ähnelt jenem des neuen DS 7.

Der DS 3 E-Tense kann ab sofort in Österreich bestellt werden – er startet bei 42.340 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Guter Einstieg

Opel hat die Preise für den neuen Astra verlautbart.

Jubel-Bimmer

Der BMW 3.0 CSL regt definitiv unseren Speichelfluss an. Leider aber vergriffen.

Möge die Macht mit dir sein.

Zwei Millionen Euro kostet der Bentley Mulliner Batur mindestens. Ansparen ist trotzdem sinnlos, weil ausverkauft.

VOR 55 JAHREN SCHRIEB DER TOYOTA 2000GT GESCHICHTE!

Schon vor Serienstart bewies Japans erster Supersportwagen technologische Überlegenheit. Der Toyota 2000GT…